Versorgung nach Speiseröhrenkrebs Operation


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sie haben die Diagnose durchgemacht und einen Behandlungsplan ausgearbeitet. Ihr geliebtes jemand kann einige Chemotherapie und Bestrahlung Behandlungen unterzogen haben, und die Speiseröhre zur Behandlung von Speiseröhrenkrebs ist vorbei.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sie haben die Diagnose durchgemacht und einen Behandlungsplan ausgearbeitet. Ihr geliebtes jemand kann einige Chemotherapie und Bestrahlung Behandlungen unterzogen haben, und die Speiseröhre zur Behandlung von Speiseröhrenkrebs ist vorbei. Als Pflegeperson, Sie sind konfrontiert mit vielen neuen Verantwortlichkeiten, Bedingungen und Methoden der Pflege für Ihre Angehörigen, jetzt, da die Krebsbehandlung vorbei ist und die Genesungsphase begonnen hat.

Speiseröhrenkrebs Behandlung: Understanding Recovery

Die meisten Die Zeit, ein Krankenhausaufenthalt von etwa einer Woche ist nach der Operation für Speiseröhrenkrebs erforderlich. Nach Ösophagektomie (die Entfernung von allen oder einen Teil der Speiseröhre), wird Ihr geliebter Mensch wahrscheinlich sehr müde sein und kann sich abgenutzt fühlen und viel weniger Energie als üblich. Während dies alles normale Symptome nach Ösophagus-Krebs-Operation sind, ist es wichtig, dass die Person mit Speiseröhrenkrebs beginnen, wieder Aktivität aufzunehmen, um besser zu werden. Ermutigen Sie Ihren Liebsten, jeden Tag ein bisschen zu gehen und jeden Tag ein bisschen mehr Bewegung zu machen. Nach und nach wird sich dein Geliebter besser fühlen.

Ein wichtiger Teil deiner Rolle als Pfleger wird es sein, sicherzustellen, dass dein wiedererlangender Geliebter genug bekommt, um zu essen. Sie müssen den ganzen Tag über regelmäßig kleine Mahlzeiten und Snacks zu sich nehmen, auch wenn sich Ihr / e Liebste beschwert, nicht essen zu wollen. Appetitlosigkeit ist normal, aber Essen und ausreichende Ernährung sind wichtige Teile der Genesung. Lassen Sie Ihren Liebsten zwei Mal pro Woche auf eine Skala treten, um sein Gewicht zu überwachen und aufzuzeichnen, um bei seinem nächsten Arztbesuch Bericht zu erstatten.

Atemübungen sind ein weiterer wichtiger Teil des Genesungsprozesses nach der Behandlung von Speiseröhrenkrebs. Stellen Sie sicher, dass Ihr / e geliebte Person regelmäßige Atemübungen durchführt, wie von ihrem Arzt empfohlen, in der Regel mehrmals am Tag. Häufiges Husten und tiefes Atmen können helfen, die Lungen nach der Operation gesund zu halten.

Eine weitere wichtige Aufgabe ist es, nach Anzeichen von Komplikationen aus der Operation Ausschau zu halten: Fieber, Schüttelfrost oder Schmerzen, die nicht nachlassen oder nicht kontrolliert werden können durch Medikamente sind alle Symptome, die ärztliche Behandlung erfordern. Wenn Sie eine Drainage an einer der chirurgischen Schnittstellen feststellen, rufen Sie sofort den Arzt des Patienten an. Und wenn Ihr geliebter Mensch Kurzatmigkeit verspürt, nachdem er aus dem Krankenhaus nach Hause gekommen ist, sollten Sie sofort den Arzt rufen.

Speiseröhrenkrebs Behandlung: Schmerzmanagement

Schmerzmanagement ist ein wichtiger Teil der Rolle eines Betreuers nach Ösophagektomie. Es ist wichtig für die Speiseröhrenkrebs-Patienten, sich wohl zu fühlen, und als Pflegeperson wird ein Teil Ihrer Arbeit darin bestehen, Ihrem geliebten Menschen bei der Überwachung und Behandlung von Schmerzen gemäß den Anweisungen des Arztes zu helfen.

Sobald Ihr geliebter Mensch wieder zuhause ist Ich bin für die Abgabe der verschriebenen Schmerzmittel verantwortlich, die der Patient möglicherweise alle vier bis fünf Stunden einnehmen muss. Bitten Sie Ihren Angehörigen, ehrlich zu sein, wie schlimm der Schmerz ist, und rufen Sie den Arzt an, wenn das Medikament nicht hilft. Postoperative Schmerzen sollten kontrolliert werden. Wenn Ihr Partner starke Schmerzen hat, rufen Sie sofort den Arzt an. Etwas könnte falsch sein, oder die Schmerzmittel müssen möglicherweise geändert werden.

Sie können erwarten, dass der Schmerz nach und nach abklingt und Medikamente seltener mit der Zeit benötigt werden. Achten Sie darauf, vorher anzurufen, wenn Sie erwarten, dass Sie die verschreibungspflichtigen Schmerzmittel nachfüllen müssen.

Obwohl Medikamente ein wichtiger Teil des Schmerzmanagements sind, ist es auch das Niveau der Aktivitäten Ihres / Ihrer Liebsten. Walking und andere leichte Übungen sind gut, aber das Heben von Gegenständen über 20 Pfund ist für etwa drei Monate nach der Operation nicht erlaubt.

Speiseröhrenkrebs Behandlung: Angebot Unterstützung

Die Pflegetätigkeit ist hart, aber es kann sich lohnen. Es kann schwierig sein, wenn Ihre Liebste nicht Lust hat, spazieren zu gehen oder nicht viel Appetit hat. Aber deine Aufgabe ist es, ihnen zu helfen, besser zu werden, auch wenn sie nicht begeistert sind.

Sprich mit deinem Liebsten. Ihre Rolle sollte nicht nur die körperliche Pflege sein, sondern auch emotionale Fürsorge und Unterstützung. Fragen Sie insbesondere nach den Gefühlen und Ängsten Ihres Freundes, aber halten Sie die Kommunikationswege meist offen. Sie haben beide mit Speiseröhrenkrebs zu tun - es kann auf unterschiedliche Weise sein, aber es ist immer noch die gleiche Krankheit - also warum nicht zusammen?

Erfahren Sie mehr in der Everyday Health Esophageal Cancer Center.Last Updated: 2/19 / 2009

Lassen Sie Ihren Kommentar