Deviated Septum Ursachen und Lösungen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ihr Nasenscheidewand ist die Wand in der Nase, die die Nasenhöhle in zwei Hälften teilt. Idealerweise verläuft diese Wand, die aus Knorpel und Knochen besteht, direkt durch die Mittellinie Ihrer Nasenhöhle und trennt sie in zwei gleich große Durchgänge.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ihr Nasenscheidewand ist die Wand in der Nase, die die Nasenhöhle in zwei Hälften teilt.

Idealerweise verläuft diese Wand, die aus Knorpel und Knochen besteht, direkt durch die Mittellinie Ihrer Nasenhöhle und trennt sie in zwei gleich große Durchgänge.

Wenn Sie haben eine krumme Nasenscheidewand, Ihre Nasenscheidewand ist außermittig. Einige HNO-Ärzte schätzen, dass die Nasenscheidewand bei 80 Prozent der Bevölkerung zumindest leicht außermittig ist.

Sie können mit einem abweichenden Symptom geboren werden oder nach einer Nasenverletzung - sogar von einem einfachen Schulhofkratzen, das vor vielen Jahren passiert ist.

Wie können Sie ein Deviated Septum erkennen?

Wenn Sie eine Septumscheidewand haben, kann die Disparität zwischen den Größen Ihrer Nasengänge so stark sein, dass sie entsteht eine Blockade in einem oder beiden Nasenlöchern. Aus diesem Grund kann ein deviiertes Septum zu Problemen führen wie:

  • Nasenatmungsstörungen
  • Nasenstau
  • Probleme mit Sinusdrainage an der blockierten Seite
  • wiederholte Sinusinfektionen, wie chronische Sinusitis
  • Wiederkehrendes Nasenbluten
  • Schmerzen im Gesicht aufgrund einer zugrunde liegenden Nasennebenhöhlenentzündung
  • Kopfschmerzen
  • postnasale Tropfinfektion
  • Schnarchen
  • Schlafapnoe

Die mit einer krummen Nasenscheidewand verbundenen Symptome sind häufig schwerer Seite der Nasenhöhle. Aber wenn ein abgewichenes Septum mild ist, bleibt es normalerweise unbemerkt, bis Sie eine Erkältung haben, die zu Atem- und Stauproblemen führen kann.

Was geht in die Diagnose eines Deviated Septum?

Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt ein HNO - kann Ihre Anamnese überprüfen und eine körperliche Untersuchung durchführen, um festzustellen, ob ein abweichendes Symptom Ihnen Probleme bereitet. Sie werden Ihre Symptome ausführlich mit Ihrem Arzt besprechen und ihr von irgendwelchen Nasenproblemen erzählen, die Sie in der Vergangenheit hatten - wie eine frühere Verletzung oder eine vorangegangene Nasenoperation. Um Ihr Septum zu sehen, wird Ihr Arzt ein Nasenspekulum verwenden, um Ihre Nasenlöcher zu spreizen und die inneren Oberflächen jedes Ihrer Nasenlöcher mit einem beleuchteten Instrument zu inspizieren.

Wie ein abgewichenes Septum behandelt wird

Ein außermittiges Nasenseptum ist üblich, und keine Behandlung ist erforderlich, wenn es Ihnen keine Probleme verursacht. Aber wenn Ihr Arzt feststellt, dass eine krumme Nasenscheidewand zu Problemen führt - chronische Sinusitis, Obstruktion der Nasenwege, häufiges Nasenbluten - benötigen Sie möglicherweise eine Behandlung, um Ihre Symptome unter Kontrolle zu bringen.

Bevor eine Operation zur Option wird, wird Ihr Arzt dies tun Normalerweise sehen Sie, ob Medikamente, wie ein Nasenspray, bei Ihren Atemproblemen helfen können. Aber wenn diese Medikamente Ihre Symptome nicht bewältigen können, müssen Sie möglicherweise ein chirurgisches Verfahren namens Septumplastik haben, um Ihre krumme Nasenscheidewand zu korrigieren.

In der Septumplastik macht ein Chirurg einen Einschnitt in die Nasenscheidewand, so dass er es begradigen kann. Dies kann bedeuten, dass überschüssige Knorpel und Knochen, die das Septum verursachen, nicht mittig sind und manchmal das Septum herausnehmen, begradigen und in die Nase einführen.

Sobald Ihr Septum begradigt wurde, wenden Sie sich an Ihren Arzt Verwenden Sie Schienen, Nähte oder kleine Schläuche, um sie während der Heilung in Position zu halten. Wenn das abweichende Septum allein die Ursache für Ihre chronische Sinusitis ist, kann eine Septumplastik das Problem beseitigen. In anderen Fällen geht die chronische Sinusitis weiter und es ist eine Nasennebenhöhlenoperation erforderlich, um die Nebenhöhlen direkt zu öffnen.

Die Septumplastik dauert normalerweise etwa 60 bis 90 Minuten und die gesamte Operation wird durch Ihre Nasenlöcher durchgeführt. Die meisten Menschen gehen noch am selben Tag nach Hause. Sie benötigen etwa eine Woche, um sich von der Septumplastik zu erholen, und Sie können nach einem Monat eine vollständige Genesung erwarten.

Weitere Informationen finden Sie in der Hals-, Nasen- und Ohrenabteilung von Everyday Health.Letzte Aktualisierung: 22.03.2010

Lassen Sie Ihren Kommentar