Machen Sie Ihr Zuhause zu einer Kopfschmerzfreien Zone


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wenn Sie Ihr Leben kopfloser haben wollen, dann ist dies ein guter Ort um nach Lösungen zu suchen, ist dein eigenes Haus. Viele Migräne und andere Kopfschmerzen fangen zu Hause an.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn Sie Ihr Leben kopfloser haben wollen, dann ist dies ein guter Ort um nach Lösungen zu suchen, ist dein eigenes Haus. Viele Migräne und andere Kopfschmerzen fangen zu Hause an.

Laut einer Umfrage der National Headache Foundation macht etwa die Hälfte aller Kopfschmerz-Patienten Kopfschmerzen wie helles Licht, Computer und laute Geräusche verantwortlich.

"Viele häufige Kopfschmerzen lösen aus im Haus auftreten ", sagt MaryAnn Mays, MD, ein Neurologe, der in der Cleveland Clinic auf Kopfschmerzen spezialisiert ist. "Hausgerüche, helles Licht und laute Geräusche können Kopfschmerzen auslösen oder Kopfschmerzen verschlimmern", fügt Dr. Mays hinzu. "Wenn Sie Ihr Zuhause zu einer Zone machen, in der keine Kopfschmerzen mehr auftreten, kann das nicht alle Ihre Kopfschmerzen beseitigen."

Wie Sie Ihre Kopfschmerzauslöser überwinden können

Helle Lichtausbeute

"Die Arten von Licht, die ausgelöst werden können Zu den Migräne-Kopfschmerzen gehören helles Sonnenlicht, Leuchtstofflampen und jede Art von flackerndem Licht ", sagt Mays. Häufige Quellen von flackerndem Licht sind Ihr Computerbildschirm und Ihr Fernseher.

Hier sind einige Tipps für die kopffreie Beleuchtung zu Hause:

  • Verwenden Sie Vorhänge über Ihren Fenstern, um helles Außenlicht abzublenden.
  • Ordnen Sie Ihre Wohnmöbel so an sitze nicht in hellem Licht.
  • Verändere grelle Glühbirnen zu weicherem Licht.
  • Dimmer an den Deckenlichtern.
  • Geh immer wieder weg von deinem Computer.

Parfüm und andere Geruchsreduktion

" Zigarettenrauch ist der offensichtlichste Geruch, den Sie von zu Hause fern halten möchten, aber Kopfschmerzen können auch durch Reinigungsprodukte, Fußböden, Teppiche und sogar die Desodorierungsmittel, die Sie zur Geruchskontrolle verwenden, ausgelöst werden ", sagt Mays. "Parfums und Duftkerzen sind häufige Auslöser. Die meisten Menschen wissen sofort, wenn ein Geruch ein Auslöser für sie ist."

Eine aktuelle Studie aus Brasilien befragte 98 Männer mit Migräne und festgestellt, dass Gerüche einen Auslöser für 48 Prozent von ihnen waren, 2. nur um zu betonen. Und 73 Prozent sagten, dass Gerüche ihre Migräne verschlimmerten, nur nach dem Licht. Die größten Geruchsbelästigungen waren Zigaretten, Parfum und Reinigungsmittel.

Zu ​​den Geruchsspitzen für ein kopfwehfreies Zuhause gehören:

  • Machen Sie Ihr Zuhause frei von Duftstoffen wie Duftkerzen, Kölnischwasser und Parfums, Lotionen, Blumen und Luft Lufterfrischer.
  • Verwenden Sie natürliche oder parfümfreie Reinigungsmittel.
  • Lassen Sie bei sich zu Hause einen guten Luftfilter laufen.
  • Verlassen Sie Ihr Haus für einige Tage, wenn Sie neue Bodenbeläge oder Teppichböden verwenden.

Laute Lärmbekämpfung

Lärm kann sowohl Auslöser als auch Verschlechterungsfaktor für Kopfschmerzen sein. Sie können Ihr Zuhause kopfwehfreier machen, indem Sie Innengeräusche reduzieren und Außengeräusche draußen halten. "Schwere Vorhänge können helfen, Ihr Zuhause vor Lärm zu schützen", sagt Mays. "Wenn Sie Lärm nicht vermeiden können, gibt es immer Ohrstöpsel oder Kopfhörer." Weitere Geräusch-Tipps sind:

  • Statt Musik mit einem lauten, schweren Beat, spielen Sie beruhigende Klänge.
  • Drehen Sie den Fernseher herunter. Wenn andere den Fernseher laut brauchen, benutzen Sie Kopfhörer oder schlagen Sie vor, dass sie selbst verstärkende Kopfhörer benutzen.
  • Haben Sie einen stillen Raum in Ihrem Haus, in den Sie ohne Geräusche und Wut entkommen können.

Allergen Relief

"The main Allergie, die Kopfschmerzen auslösen kann, sind Staub und Schimmel ", sagt Mays. Wenn Sie allergisch gegen eine der beiden sind, kann ein Allergie-freies Haus das Ticket für ein Haus ohne Kopfschmerzen sein. Befolgen Sie Staub- und Schimmelpilzspitzen wie:

  • Luftfeuchtigkeit mit einem Luftentfeuchter reduzieren.
  • Legen Sie Ihre Matratze und die Kissen in Kunststoffkisten.
  • Waschen Sie alle Bettwäsche einmal wöchentlich in heißem (130-Grad) Wasser.
  • Saugen Sie zweimal pro Woche mit einem gefilterten Staubsauger.
  • Reinigen Sie feuchte Bereiche unter den Waschbecken und um Abflüsse.

"Ein letzter Tipp ist, Ihre häusliche Umgebung zu vereinfachen", sagt Mays. "Stress verursacht Kopfschmerzen auch - Sie können Stress reduzieren, indem Sie Unordnung reduzieren und Ihr Zuhause besser organisieren." Die Hektik der realen Welt bietet viele Kopfschmerzen Auslöser, so dass es noch wichtiger ist, Ihr Haus zu einem Kopfschmerz-Zufluchtsort zu machen.Letzte Aktualisierung: 1/8/2013

Lassen Sie Ihren Kommentar